Zum Inhalt springen

Kinder und Jugendliche: Raum geben & Mitbestimmung ermöglichen

Kinder und Jugendliche sollen sich in der Josefstadt wohl fühlen und entfalten können, weshalb die Bezirksvorstehung auch 2020 einige Maßnahmen in diesem Bereich setzen wird.

827.500 Euro für  die Volksschule Lange Gasse

Eine gute Umgebung ist zentral für den Lernerfolg von Volksschulkindern. Um daher mehr qualitätsvollen Raum zu schaffen werden 2020 weitere 827.500 in die Volksschule Lange Gasse investiert.

Schulvorplatz Pfeilgasse

Für die hohe Lebensqualität in der Josefstadt sind gerade öffentliche Plätze als Orte der Begegnung für Klein und Groß besonders wertvoll. Daher werden dieses Jahr die Grundsteine für die Neugestaltung des Schulvorplatzes in der Pfeilgasse gelegt. „Mir ist in dieser Sache die Einbindung aller Stakeholder von Beginn an ein großes Anliegen, weshalb es mich freut, dass auch Vertreterinnen und Vertreter der NMS, der Volksschule sowie des Kindergartens bei der Projektpräsentation und anschließenden Diskussion hier im Amtshaus dabei waren“, betont Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert.

Der Spatenstich für den Zubau, der einen lichtdurchfluteten Speisesaal sowie vier Freizeitklassen enthalten und außerdem kleine Terrassen bieten soll, ist für das Frühjahr 2021 angesetzt. „Die Erweiterung wird nach der für Herbst 2022 geplanten Fertigstellung verbesserte Frei- und Grünräume für die Kinder bieten!“, freut sich die Bezirksvorsteherin.

Mitbestimmung im Kinder- und Jugendparlament

Die Mitbestimmung der jungen Generation im Bezirk ist uns besonders wichtig. In der Vergangenheit wurden bereits einige große Projekte, wie die Pflanzung von Obstbäumen am Albertplatz, regelmäßige Verkehrskontrollen im Schulwegbereich oder die Kinderdisko im Hamerlingpark auf Basis der Anträge umgesetzt. Damit der Bezirk auch weiterhin durch die tollen Ideen der Kinder und Jugendlichen aufblüht, wird 2020 erneut das Kinder- und Jugendparlament durchgeführt.

Betreuungsangebot

Der Indoor-Spielplatz „Jojo“, sowie die ganzjährige Betreuung der Kinder durch den Familienbund mit der Parkbetreuung und des Jugendtreffs in der Kochgasse und die Winterbetreuung im Volkskundemuseum werden wieder durchgeführt.

Der Indoor-Spielplatz hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Dienstag 15:30 bis 19:00 – Kinder bis 3 Jahre
Mittwoch 15:30 bis 19:00, Samstag 11:00 bis 15:00 – Geschwistertag, Kinder bis 10 Jahre

Donnerstag und Freitag 15:30 bis 19:00 – Kinder 4 bis 10 Jahre

Samstag 11:00 bis 15:00 – Kinder bis 10 Jahre 

Wie in den Vorjahren wird wieder eine zusätzliche kostenlose Winterbetreuung für Kinder bis 12 Jahre angeboten. An den Samstagen von 11.01. und 29.03.2019 zwischen 13:30 und 17:00 Uhr erwartet Eltern und Kinder ein abwechslungsreiches Programm im Volkskundemuseum.

Schulmediation

In den letzten Jahren hat der Bezirk die Schulen unterstützt und Schulmediation ermöglicht, um Konflikte, die in den Klassen entstehen, zu lösen. Auch dieses Jahr wird diese erneut mit einem Budget von 28.000,- Euro unterstützt.

Sicherheit sowohl im Straßenverkehr als auch online

Dieses Jahr werden zahlreiche Maßnahmen für eine noch höhere Sicherheit der Kinder und Jugendlichen im Straßenverkehr gesetzt: So werden beispielsweise Schutzwege rot umrandet, neue Querungen auf der Lerchenfelder Straße realisiert oder Tempo 30 in der Blindengasse entlang des Schulwegs umgesetzt.

Aber auch der sichere Umgang mit digitalen Medien ist ein Schwerpunkt in diesem Jahr. „Deshalb werden wir im Frühjahr Workshops zum Thema „Safer Internet“ an den Volksschulen anbieten“, führt Mickel-Göttfert die weiteren Aktivitäten aus.

Ein weiterer Kinderarzt für die Josefstadt

Die Josefstadt ist ein Bezirk, der immer jünger wird. „Gerade die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung unserer Kinder liegt mir sehr am Herzen, weshalb ich mich für eine weitere Kassenstelle hier in der Josefstadt stark mache“, erklärt die Bezirksvorsteherin ihre Pläne für 2020.