Zum Inhalt springen

Netzwerk für Home schooling in Josefstadt

Wir hoffen alle, dass ein normaler Schulalltag möglich sein wird, denn die Vorstellung, dass es im Herbst wieder zu Home schooling kommt, beunruhigt viele Eltern – die Urlaube sind verbraucht, in Kombination mit Home office ist die Belastung für alle besonders hoch. Als Mutter eines Schulkindes kann ich die Sorgen vor dem bald anstehenden Schulstart gut nachvollziehen. Deswegen möchte ich gemeinsam mit Josefstädterinnen und Josefstädtern nun Überlegungen anstellen, wie die Familien in Zeiten des Coronavirus unterstützt werden können.

Die Josefstadt ist ein Bezirk, in dem 4000 Studentinnen und Studenten leben. Sofern es punktuell notwendig sein wird, den Schulunterricht erneut durch Home schooling zu ersetzen, könnten die Familien mithilfe der Studentinnen und Studenten entweder durch home teaching oder vielleicht durch teaching im Park unterstützt werden. Ich freue mich auf einen Austausch zu dieser Idee und über Interessensbekundungen, gerne auch von Lehrerinnen und Lehrern die vielleicht im Ruhestand sind!

Wer Vorschläge hat oder mitmachten möchte, kann sich gern bei mir unter post@bv08.wien.gv.at oder 01 4000 08111 melden!

Kommentare(0)

Keine Kommentare vorhanden