Zum Inhalt springen

U-Bahn-Bau: Förderungen für Josefstädter Klein- und Mittelunternehmen

Anträge möglich ab 1. November

 

Klein- und Mittelunternehmen in Erdgeschoß-Zonen stehen durch den Bau der Linien U2 und U5 vor großen Herausforderungen. Insgesamt 3,8 Mio. Euro stehen diesen deshalb für Förderungen zu Verfügung. Auch die Unternehmerinnen und Unternehmer im Grätzl entlang der Landesgerichtsstraße beschäftigt der U-Bahn-Bau derzeit intensiv. Ab 1. November können diese deshalb um finanzielle Unterstützung ansuchen.

 

Folgende Förderungen stehen hierbei zu Verfügung:

     

  • Mietkostenzuschuss 
  •  

Mietzins inkl. Betriebskosten und Erhaltungsbeitrag aber ohne Umsatzsteuer

Förderquote 35 %, max. Fördersumme: 7.500 EUR pro Jahr UND

 

     

  • Förderung der Umsetzung von Initiativprojekten 
  •  

Anlagen und Maschinen, bauliche Maßnahmen, Sach- und Materialkosten, externe Dienstleistungen, Anmietung von zusätzlichen Geschäftsflächen im Umfeld 

Förderquote 80 %, max. Fördersumme 7.000 EUR pro Jahr

Beide Unterstützungsarten können parallel unter www.wirtschaftsagentur.at beantragt werden. Bei einer Bewilligung werden sofort 25 Prozent ausbezahlt.

 

Durch die Wirtschaftskammer wird zusätzlich eine geförderte Unternehmensberatung angeboten: 

Ist-Analyse, Strategie und Perspektivenentwicklung

• max. 8 Beratungsstunden

• Kostenübernahme durch die WK Wien von 100 % der Nettokosten

Umsetzungs- und Unterstützungsberatung

• max. 20 Beratungsstunden

• Kostenübernahme durch die WK Wien von 60,00 EUR netto/Beraterstunde

 

Die Antragstellung bei der geförderten Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer ist ebenfalls ab 1. November möglich unter www.wko.at

 

Der U-Bahn-Bau beschäftigt nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner der Josefstadt derzeit besonders, sondern auch die Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Nahversorgung im Bezirk ist besonders wichtig und soll auch während des Ausbaus der U-Bahn attraktiv bleiben. Wir werden auch als Bezirk die Unternehmen in der schwierigen Phase unterstützen.

Für Fragen zur Förderungen können Sie sich unter folgender Nummer an die WKO wenden: 01 514 50 10 55.

Kommentare(0)

Keine Kommentare vorhanden