Zum Inhalt springen

Bildung

Bildungsqualität & Chancen für unsere Kinder

     

  • Die Stadt Wien hat angekündigt, dass verschränkte Ganztagsschulen ab Herbst 2020 für die Familien kostenfrei sind. Wir sehen darin eine grobe Benachteiligung unserer Schulen, die ihre Nachmittagsbetreuung als offene VS oder im Rahmen eines Horts organisiert haben und fordern daher, dass alle Schultypen und ihre Arten, den Nachmittag zu gestalten gleichwertig behandelt werden
  •  

  • VS Lange Gasse: Der angrenzende Sportplatz in der Buchfeldgasse soll noch besser nach den Bedürfnissen der Volksschule gestaltet werden (Beschattung, Sport- und Spielgeräte)
  •  

  • Der Vorplatz vor der VS + OMS Pfeilgasse soll gemeinsam mit den SchulpartnerInnen gestaltet und in das Projekt Begegnungszone integriert werden
  •  

  • Schulerweiterung in der VS + OMS Pfeilgasse unter Berücksichtigung des wertvollen Grünraums im Innenhof
  •  

  • Wir wollen den Innenhof der VS Zeltgasse begrünen, um für mehr Abkühlung zu sorgen
  •  

  • Ein Schulschlussfest für alle Josefstädter Schulen
  •  

  • Bezirksjugendsingen weiter fördern
  •  

  • Wir sagen unseren LehrerInnen Danke und machen eine schulübergreifende Auszeichnungsveranstaltung für unsere PädagogInnen
  •  

  • Lernräume für flexibles und ungestörtes Lernen, allein oder in der Gruppe
  •  

  • „Digital City Josefstadt“: Wir wollen unsere Josefstädter Schulen beim Thema digitales Lernen gemeinsam mit der Stadt Wien unterstützen. Dazu gehört, in einem ersten Schritt gemeinsam mit unseren PädagoInnen den Bedarf an unseren Pflichtschulen klären
  •  

  • UnternehmerInnen vor den Vorhang holen, die Jugendliche im Zuge einer Lehre ausbilden und das Thema Lehre im Bezirk stärken
  •  

Demokratie

Beteiligung & Transparenz

     

  • Offene Bezirksvertretung: Pilotprojekt für die erste Open-Air-Bezirksvertretungssitzung Wiens (beispielsweise im Hamerlingpark)
  •  

  • Lokale Agenda 21 Josefstadt ist unser zentrales Beteiligungsmanagement für eine nachhaltige Bezirksentwicklung, auf dieses Instrument der Beteiligung von BürgerInnen wollen wir auch in Zukunft setzen
  •  

  • Josefstädter Bürgerbudget: Nach internationalem Vorbild soll die Bevölkerung die Möglichkeit haben, direkt mitzuentscheiden und über die Verwendung bestimmter Summen des Bezirksbudgets mitbestimmen können
  •  

  • Transparentes Budget für die Josefstadt: Informationen aller BezirksbewohnerInnen über Budgetverteilung und geplante Projekte
  •  

  • Bürgerversammlungen vor Ort und online zu wichtigen Projekten im Bezirk
  •  

  • Demokratie ist uns ein großes Herzensanliegen, daher wollen wir, dass Kinder und Jugendliche von Beginn an mit Demokratie vertraut gemacht werden und selbst als Abgeordnete im Bezirk wirksam werden können. Daher treten wir für ein starkes Kinder- und Jugendparlament ein
  •  

  • Offenes Amtshaus: Ihre Bezirksvorsteherin ist immer gern für Sie erreichbar
  •  

  • Grätzelsprechstunden
  •  

  • Menschenrechtsbezirk: Nicht erst seit „Fridays for future“ oder „Black lives matter“ wissen wir, dass uns der Klimawandel sowie Verletzungen der Bürgerrechte und Fragen der sozialen Gerechtigkeit weltweit vor große Herausforderungen stellen
  •